Grand Tetons

Ferieninsel "Helgoland"

Sommer auf HelgolandWinter auf Helgoland

Helgoland, Deutschland‘s einzige Hochseeinsel , 54°11' nördliche Breite und 7°53' östliche Länge. Helgoland besteht aus der Hauptinsel mit dem Ober– und Unterland und der Düne mit dem Badestrand. Das Wahrzeichen Helgoland‘s ist die „Lange Anna“, der rote Felsen im Meer.

Helgoland ist zu jeder Jahresszeit reizvoll. Im Frühjahr und im Herbst ist Helgoland Rastplatz für 1000de von Zugvögeln. Im Frühling und Sommer brüten Lummen, Tordalke, Eissturmvögel, Dreizehenmöwen und Tölpel auf den roten Felsen. Sie sind gut von dem Rundweg aus zu sehen. Den Badestrand auf der Düne teilen sich Touristen mit Seehunden und Kegelrobben. Im Winter ab November gibt es Kegelrobbenbabys auf der Düne zu bestaunen. Zur Zeit wächst eine Kegelrobbengeneration auf Helgoland heran, die kaum noch Scheu vor den Menschen zeigt.Die bunten Hummerbuden sind ehemalige Werkstätten der Fischer und werden heute touristisch genutzt.

Ausführliche Info in dem Link : "http://www.helgoland.de/helgoland/natur.htm"