Grand Tetons

Bremerhaven

Bremerhaven, die Stadt an der Wesermündung, ist das Tor zur Nordsee und von da aus in die weite Welt. Täglich kommen und gehen Ozeanriesen. Dicke Pötte passieren langsam die Stromkaje, sehr zur Freude der vielen Sehleute an Land. Maritimes prägt die Stadt, die ihre Waterkant in den vergangenen Jahren sehr verändert hat. Das Klimahaus und das Sail City Hotel bilden nun die moderne Skyline, dazu die historischen Leuchttürme und der Radarturm, weithin sichtbar; alles begehrte Fotomotive.

Bremerhaven bietet die schönsten Sonnenuntergänge und wenn die Sonne mal nicht scheint, sind viele Museen mit kurzen Wegen zu erreichen. Man pendelt vom Klimahaus zum Auswandererhaus und dann vielleicht noch zum Schifffahrtmuseum, den Zoo am Meer nicht zu vergessen. Das alles ist nicht zu schaffen an einem Tag.

Kulinarisches findet der Besucher im Mediterraneo, im Fischereihafen und auch im Columbuscenter, welches mit der gläsernen Drehbrücke an die Havenwelten angeschlossen ist. Dazu gibt es diverse Einkaufsmöglichkeiten in beiden Centern. Alles was das Herz begehrt, findet der Besucher in Bremerhaven - dazu viel frische Luft an der Waterkant.

Alle 5 Jahre treffen sich die bekanntesten Großsegler der Welt an der Sehmeile in Bremerhaven. Das hat eine lange Tradition. Die Sail in Bremerhaven ist mittlerweile eines der größten Windjammertreffen Europas und lockt Besucher in Scharen.